2-Klick-Datenschutz


Wir sind für Ihren Datenschutz!

Wenn Sie den Inhalt durch klicken des Schalters sichtbar machen, werden Informationen an Facebook in die USA übertragen und eventuell dort gespeichert.



Weitere Informationen

2-Klick-Datenschutz

Wir lieben Soziale Netzwerke wie z.B. Facebook und Co! Sie bieten perfekte Möglichkeiten, mit unseren Kunden und Interessierte in Kontakt zu bleiben. Unsere Kunden sind immer auf dem aktuellsten Stand, wenn es Neuigkeiten gibt, ohne dazu täglich unsere Webseite besuchen zu müssen.

Leider ist es aber so, dass die Länder in denen die Beitreiber der Sozialen Netzwerke meist sitzen, nicht einen so hohen Datenschutzstandard haben wie wir hier in Deutschland.

Die Sozialen Netzwerke bieten Schaltflächen an wie z.B. Facebook mit dem "Gefällt-Button", diese kann man auf seiner Webseite einbinden. Das Problem bei diesen Schaltflächen ist aber, dass automatisch bei jedem Seitenaufruf und Klick jeweils eine Verbindung zu den Servern des Netzwerkes hergestellt wird und übermitteln Daten werden. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie selbst z.B. bei Facebook sind oder nicht.

Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden bei unserer Facebook-Sidebar auf ein 2-Klick-Verfahren zu setzen.
Bei jedem Seitenaufruf ist die Facebook-Sidebar standardmäßig deaktiviert, erst wenn Sie auf die Schaltfläche "Inhalt anzeigen" klicken wird eine Verbindung mit den Facebook-Servern hergestellt und die Daten geladen.

Durch dieses Verfahren bestimmen Sie selbst, wann Facebook Daten laden soll und wann nicht!

Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass unserer Webseite deutlich schneller fertig geladen ist, da nicht erst auf die Server der Sozialen Netzwerke gewartet werden muss und dort Daten geladen werden müssen.

 

Weitere Informationen zu dem Zwei-Klick Verfahren finden Sie bei Heise unter:

http://www.heise.de/ct/artikel/2-Klicks-fuer-mehr-Datenschutz-1333879.html